Freie Kühlung


Indirekte Freie Kühlung mit STULZ Explorer

STULZ Explorer sind optional als Geräte mit integrierter Freikühleinrichtung verfügbar, die wesentlich dazu beitragen, in der Ganzjahresbetrachtung den Energiebedarf deutlich zu senken.

Einsatzgebiete Indirekte Freie Kühlung

Kaltwassersätze mit integrierter Freier Kühlung sind mit Freikühlregistern für den Wasserkreislauf, einem Drei-Wege-Ventil, einem Hydraulikmodul und mit einer Pumpe ausgerüstet. Die wirkliche Effektivität eines Systems mit integrierter Freier Kühlung sowie die tatsächliche Rentabilität (ROI) hängen von den Arbeitsbedingungen, dem Wirkungsgrad des Kühlgeräts und den klimatischen Bedingungen am Aufstellungsort ab.

Alle diese Faktoren sind in die STULZ Auswahlsoftware integriert, mit der Betriebsbedingungen für Kaltwassersätze in mehr als 300 Städten weltweit simuliert werden können. Es kann sehr genau berechnet werden, wie hoch die jährlichen Einsparungen sind. Beispiel: Die Maschinen können bei unterschiedlichen Arbeitspunkten berechnet werden. So lassen sich die realen Betriebsbedingungen besser simulieren.

 

Kontaktieren Sie uns

  • Kontakte Vertrieb
  • Kontakte Service
Mehr Kontaktoptionen
Nach oben